Chorleiterin

Doris Amersberger

Doris Amersberger wohnt in Natternbach. Sie begann ihre musikalische Laufbahn am Instrument Flöte in der LMS Hofkirchen/Tr. und Grieskirchen bei Maria Kratochwill.

Nach ihrer Reifeprüfung am Borg Grieskirchen begann sie ihr Lehramtsstudium für Musik an der Musikuniversität Wien und Geschichte an der Universität Wien. Erst einige Jahre später entschloss sie sich, auch das Instrumentalpädagogikstudium mit dem Hauptfach Flöte zu absolvieren.

Im Studium entdeckte sie ihre Liebe zum Singen und Chorleiten. Aufgrund ihres Schwerpunkts im Studium und ihrer Weiterbildungen erhielt sie Unterricht bei Johannes Hiemetsberger, Alois Glaßner, Johannes Prinz, Maris Sirmais und Robert Sund.

Neben der Liedertafel betreut sie noch den Schulchor in Dachsberg, arbeitet projektweise mit verschiedenen Chören aus der Region und ist als Referentin bei der Chorakademie Hausruck tätig.